Dixie ist ein sog. Langhaariger Deutscher Vorstehhund, kurz Deutsch-Langhaar. Sie lebt seit 2009 bei mir.

 

Dixie ist absolut kinderfreundlich und freut sich immer über Besuch. Wenn gearbeitet wird, bleibt sie ganz ruhig - sie schläft dann meistens. Die Kinder, die zu lernenhochzwei kommen, freuen sich richtig auf die Nachhilfe, weil Dixie da ist. Viele bringen ihr auch ab und zu ein Leckerli mit. Durch ihre Ruhe hat sie eine positive Wirkung auf die Kinder und ihre Konzentrationsfähigkeit.

 

Dixie ist ein Jagdhund, der aber nicht jagdlich geführt wird. Ein Hobby braucht auch und gerade ein solcher Hund und daher wird sie für die Personensuche ausgebildet. Diese Arbeit nennt man "Mantrailing". Damit wird auch ein Gebrauchshund wie Dixie gut gefordert und gefördert. Wir gehen pro Woche ein bis zwei Mal zum Mantrailing bei Christiane Ostermeier.

 

Lesen Sie zum Thema "Schulhund" bitte auch diese Seiten.

 

Der VDH (Verein für das deutsche Hundewesen) hat eine schöne Broschüre zum Mitmachen entwickelt, in der das Thema "Kind und Hund" ausführlich besprochen wird (kostenloser Download).

 

Leider kann kein Unterricht stattfinden, wenn Ihr Kind allergisch auf Hundehaare reagiert. 

 

 

Lernhund Dixie

Bild: Armin Hauke, picturegrafie.de